Training, Coaching und Consulting für Unternehmen und Einzelpersonen.

Wissen zu Leadership, Sales, Coaching, NLP und mehr!

"Wer wenig weiß, muss viel glauben.!

Leadership Thesen


Um Leadership erfolgreich zu praktizieren ist eine bestimmte Grundeinstellung und Haltung hilfreich. Die folgenden Thesen sollen diese Haltung beschreiben und definieren.


Jeder Mensch handelt nach bestem Wissen und Gewissen.

Eine grundlegend positive Einstellung zu Menschen ist unabdingbar, um ein erfolgreicher Leader zu sein. Um Menschen begeistern und führen zu können, ist eine wertschätzende Haltung ihnen gegenüber wichtig.

Menschen sind grundsätzlich motiviert.

Die Annahme, dass Menschen grundsätzlich motiviert sind und nicht laufend Anreize brauchen, um mit Elan an eine Aufgabe zu gehen, ist in unserer Unternehmenswelt immer noch die Ausnahme. Es herrscht immer noch weit verbreitet der Irrglaube, dass Menschen durch Ihre Vorgesetzte motiviert werden müssen, anstatt erst einmal zu erkennen, wie Mitarbeiter demotiviert werden.

Veränderungen sind nutzbare Lernfelder.

In unserer turbulenten Zeit treten Veränderungen schnell und häufig auf. Daher gilt: Nichts ist so beständig, wie der Wandel. Dieser Satz von Heraklith ist heute aktueller denn je. Und genau darin stecken jede Menge Chancen.

Menschen gestalten und beherrschen Prozesse, nicht umgekehrt.

In unserer hoch technisierten Welt braucht ein Leader das Bewußtsein und das Können, Prozesse jederzeit zu ändern, wenn sie sich nicht mehr als zweckdienlich erweisen.

Feedback ist elementarer Bestandteil eines professionellen Miteinanders.

Klare und wertschätzende Rückmeldungen sind grundlegende Faktoren in einer Organisation. Diese Rückmeldungen laufen durch alle Ebenen, sind einfach zu gestalten und werden von allen Beteiligten als hilfreich empfunden.

Kommunikation sorgt für Wachstum & Erfolg.

Informationen müssen sicher und vollständig über Schnittstellen transportiert werden. Dabei gibt es grundsätzlich eine Bring-Schuld, wie auch eine Hol-Schuld. Alle Mitarbeiter im Unternehmen sind aufgefordert dabei mit zu wirken.

Jeder im Unternehmen ist Vorbild und sich dessen bewußt.

Verantwortung bewußt tragen und damit ein Vorbild für andere sein gilt zwar insbesondere für Führungskräfte und Leader, im Grunde genommen jedoch für alle Menschen in einer Unternehmung.

Leadership ist erlernbar

Ein Leader wird nicht geboren, sondern erlernt die nötigen Fähigkeiten und Eigenschaften. Dies geschieht mit bewußtem und unbewußtem Lernen.


Best of NLP

Exklusive-Seminar

Business Coach

Zertifizierte Ausbildung

Leadership Lounge

Entwicklung für Entscheider

MINDMARKETING Referenzen

  • Astrid Kellenbenz
    "Die Ausbildung zum Systemischen Coach hat mich gefordert und verändert: Natürlich habe ich viel über das Coaching, seinen Prozess und die dazu gehörigen Interventionen gelernt. Genauso viel aber, wenn nicht sogar mehr über mich selbst."
  • Oliver Walter
    "Die Atmosphäre innerhalb der Gruppe war ausgezeichnet und die Ausbildung dank vieler Demonstrationen und Übungen lebendig und praxisorientiert."
  • Barbara Witte
    "Nach diesen beeindruckenden 2 Tagen mit Live Demos, an denen man selbst spüren kann, was für wunderbare Methoden und Formate es gibt, traf ich eine eindeutige Entscheidung, meinen beruflichen Weg mit voller Energie auf das Coaching auszurichten. "
  • Kurt Herzig
    "Ich habe es Rolf Söder nicht immer leicht gemacht – das war spannend und er souverän. Alles in allem wertvolle Menschen kennengelernt, an wertvollem Lernstoff geschnuppert und die Lust zum Weitermachen wurde entfacht."

MINDMARKETING E-Books

  • deckblatt ebook coaching allgemein
  • Deckblatt Ebook Management
  • Deckblatt NLP Practitioner Tagebuch
  • fibel deckblatt deckblatt
  • Deckblatt Pimp my Meeting