Coaching Ausbildung, Train the Trainer, Soft Skill Training by MINDMARKETING

NLP Robert Dilts


Robert Dilts, geboren 1955, war Teil der ersten Arbeitsgruppe um John Grinder und Richard Bandler, den Gründern des NLP und war maßgeblich an der Weiterentwicklung des NLP beteiligt.

Neben den beiden Gründern des NLP erforschte er vor allem die Arbeit des Hypnosetherapeuten Milton H. Erickson und des Anthropologen Gregory Bateson, die seine weitere Arbeit massgeblich prägten. So kann Robert Dilts neben Bandler und Grinder als der jenige bezeichnet werden, der das NLP massgeblich prägte und prägt.

Seine Arbeiten enthalten grundlegende Ansätze und Denkweisen zu Strategien und Glaubenssätzen (Überzeugungen). Des Weiteren kombinierte er die Systemische Therapie mit NLP und entwickelte so das Systemische NLP.


 

Referenzen

  • Barbara Witte
    "Nach diesen beeindruckenden 2 Tagen mit Live Demos, an denen man selbst spüren kann, was für wunderbare Methoden und Formate es gibt, traf ich eine eindeutige Entscheidung, meinen beruflichen Weg mit voller Energie auf das Coaching auszurichten. "
  • Kurt Herzig
    "Ich habe es Rolf Söder nicht immer leicht gemacht – das war spannend und er souverän. Alles in allem wertvolle Menschen kennengelernt, an wertvollem Lernstoff geschnuppert und die Lust zum Weitermachen wurde entfacht."
  • Astrid Kellenbenz
    "Die Ausbildung zum Systemischen Coach hat mich gefordert und verändert: Natürlich habe ich viel über das Coaching, seinen Prozess und die dazu gehörigen Interventionen gelernt. Genauso viel aber, wenn nicht sogar mehr über mich selbst."
  • Oliver Walter
    "Die Atmosphäre innerhalb der Gruppe war ausgezeichnet und die Ausbildung dank vieler Demonstrationen und Übungen lebendig und praxisorientiert."

E-Books

  • Titel Tagebuch Coaching Ausbildung 1
  • fibel deckblatt deckblatt
  • Deckblatt NLP Master Tagebuch
  • deckblatt nlp allgemein
  • Titel Coaching-ebook 1

Akademie

Hier geht es zu unseren offenen Seminaren. Wir aktualisieren und erweitern das Programm ständig.

link zur akademie