Deutschland deine Leader.............

...von Leaderhip, NLP und "NLPL"

Kein anderer Business-Begriff wird gerade so inflationär verwandt wie "Leadership". Google findet aktuell fast 500 Millionen Einträge, allein auf deutschsprachigen Seiten. Jede Menge selbst ernannte Leadership-Experten tummeln sich im Beratungs- und Bildungssektor.

Gleichgesetzt wird Leadership oft mit "Führung" oder "Management". Die Begriffe werden in einem Atemzug genannt und verwendet. Betrachtet man allerdings den Wortursprung hat Leadership eine andere Bedeutung als Management oder Führung.

Leadership setzt eine Abstraktionsebene weiter außen an als Management. Management ist eher das Organisieren von Prozessen, das mit einer geführten Strategie Ziele verfolgt und erreicht. Leadership ist mehr das Entwickeln, Kommunizieren und Realisieren von Visionen. Dies trifft im Deutschen eher den Begriff Unternehmertum. Sicherlich gibt es im Alltag Schnittmengen der beiden Tätigkeiten.

Doch was hat das nun alles mit NLP zu tun? Und warum macht es ganz besonders Sinn, sich als Leader mit NLP zu beschäftigen?

NLP, das neurolinguistische Programmieren, ist ein Modell, welches in der Regel genutzt wird, um an seiner eigenen persönlichen Entwicklung zu arbeiten. Es stellt Methoden und Techniken parat, um die eigenen Kommunikations- und Verhaltensprozesse besser zu steuern und zu leiten. Dabei geht es generell darum, Visionen und Ziele zu entwickeln und diese mit effektiven Tools zu erreichen. Man kann also sagen, NLP bietet einen Rahmen an sein persönliches Leadership zu steuern.

Nachdem wir uns nun schon seit Jahrzehnten aus den Positionen Manager, Geschäftsführer und Unternehmer mit NLP beschäftigen, lag es nahe, das NLP nicht nur für Leadership zu nutzen, sondern ein umfassendes Prinzip für Leadership zu entwickeln.


So wurde über einen längeren Zeitraum das "Neurolinguistische Prozess Leading", kurz NLPL,  geboren.

NLPL berücksichtigt alle Leadership-Phasen, vernetzt diese und nutzt dabei NLP-Tools.

Dabei gehen wir davon aus, dass Leadership erlernbar und keine von Gott in die Wiege gelegte Fähigkeit ist.


Vielmehr ist Leadership ein fortwährender Prozess in den Phasen Vision, Kommunikation, Motivation und Navigation. Dieser steuert massgeblich die Entwicklung einer Unternehmung und deren Teilbereiche. Dieser Prozess wird bei einer Unternehmung vom Leader initiiert und gesteuert. Dabei ist der Leader stets Modell und Vorbild.

Falls Sie mehr zu NLPL erfahren möchten, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir schicken Ihnen gerne weitere Informationen oder tauschen uns persönlich mit Ihnen aus.

Viele Grüße, Rolf Söder

Referenzen

  • Barbara Witte
    "Nach diesen beeindruckenden 2 Tagen mit Live Demos, an denen man selbst spüren kann, was für wunderbare Methoden und Formate es gibt, traf ich eine eindeutige Entscheidung, meinen beruflichen Weg mit voller Energie auf das Coaching auszurichten. "
  • Kurt Herzig
    "Ich habe es Rolf Söder nicht immer leicht gemacht – das war spannend und er souverän. Alles in allem wertvolle Menschen kennengelernt, an wertvollem Lernstoff geschnuppert und die Lust zum Weitermachen wurde entfacht."
  • Astrid Kellenbenz
    "Die Ausbildung zum Systemischen Coach hat mich gefordert und verändert: Natürlich habe ich viel über das Coaching, seinen Prozess und die dazu gehörigen Interventionen gelernt. Genauso viel aber, wenn nicht sogar mehr über mich selbst."
  • Oliver Walter
    "Die Atmosphäre innerhalb der Gruppe war ausgezeichnet und die Ausbildung dank vieler Demonstrationen und Übungen lebendig und praxisorientiert."

Akademie

Business Coach Ausbildung

Business Coach

Train the Trainer

Train the Trainer

E-Books

  • Deckblatt NLP Practitioner Tagebuch
  • fibel deckblatt deckblatt
  • Titel Tagebuch Coaching Ausbildung 1
  • deckblatt nlp allgemein
  • deckblatt ebook coaching allgemein